Top
Über meine Forschungsarbeit

ERFAHRBARMACHUNG ZUKÜNFTIGER DESIGNPROZESSE

Diese Website „www.noosphäre.at“ – aus dem Altgriechischen stammend, was soviel wie Sphäre des menschlichen Geistes oder Verstandes bedeutet – soll als eine Art Sphäre oder auch Raum betrachtet werden, in welcher KI-Design-Artefakte gesammelt werden, um so das Bewusstsein für künstliche Intelligenz im Designprozess zu erhöhen und Diskurse sowie neue Perspektiven zu ermöglichen, was schlussendlich das Ziel meiner Masterarbeit darstellt. Jene Sammlung wird stets aktualisiert und weitere Artefakte hinzugefügt. Die Website wurde auf den ersten Blick nur mit Typografie-Bildern gestaltet um in Form einer künstlerischen Handlung der „Amputation von Fähigkeiten“– in diesem Fall die Vorherrschaft des Bildes und die Verkümmerung der Lese-Fähigkeit – wie es der Medientheoretiker Marshall McLuhan nannte, entgegenzuwirken.

Der Forschungsbereich umfasst im Allgemeinen das Entwickeln eines möglichen zukünftigen KI unterstützten Designprozesses, sowie die Ermittlung möglicher Auswirkungen dieses Prozesses. Dieser mögliche Designprozess sowie dessen Auswirkungen werden schlussendlich durch die Artefakte dieser Website sowie durch eine Ausstellung auf der Ars Electronica 2019 erfahrbar gemacht.

Weitere Infos zu meiner Person sowie der Masterarbeit selbst: www.mzeindl.eu/nadja_reifer