Top

Geruch der Kontrolle

Kevin Grennan setzte sich mit der Frage auseinander, inwieweit ein Roboter riechen sollte. So entwickelte er Bilder von drei bestehenden Industrieroboter und gab diesen „Schweißdrüsen“. Jede Schweißdrüse besitzt dabei eine spezifische Eigenschaft des menschlichen Verhaltens auf einen chemischen Reiz. Der Künstler beabsichtigt damit das Aufzeigen des Kontrastes zwischen der physischen anti-anthropomorphen Natur der Maschinen und dem olfaktorischen Anthropomorphismus.

Zur Website >> Kevin Grennan, The Smell of Contro: Fear, Focus and Trust