Top

Hylozoic Grove

Der kanadische Architekt und Künstler Philip Beesley nennt seine Skulptur „Geotextilgewebe“, das Natur und Technologie in einer elektrokinetischen intelligenten Maschine vereint. Die Installation enthält ein dichtes Netz aus Sensoren, Mikro-Controllern und Aktuatoren. Sobald sich ein Besucher der Installation nähert, antwortet „Hylozoic Grove“ mit Bewegungswellen, welche sich über die gesamte Struktur verteilen. Jenes Werk konnte 2008 im Ars Electronica Center in Linz begutachtet werden.

Zur Website >> Philip Beesley Architect, Hylozoic Grove